Ihre Bestellung

Hilfe - Flächenheizung, Zentralheizung

 

Welche Zentralheizung eignet sich für Erdwärmepumpen

Zum Beheizen von Neubauten sollten Sie von Anfang an Niedertemperatur Flächenheizungen (Fußboden- Wand-, Deckenheizung) oder Ventilatorkonvektoren einplanen. Diese Zentralheizungssysteme sind effektiver, gesünder und ästhetischer als herkömmliche Heizkörper. Niedertemperatur Flächenheizungen arbeiten am effektivsten mit Erdwärmepumpen und führen zur kosteneffektivsten Ausnutzung der durch die Erdwärmepumpe gelieferten Wärme. Flächenheizungen geben die Wärme mit niedrigerer Temperatur gleichmäßig an die Umgebung ab und gewährleisten somit eine optimale Raumtemperatur im Gebäude. Erdwärmepumpen können nicht an herkömmlichen Heizkörpern angeschlossen werden, da diese eine hohe Temperatur (ca. 75-85 °C) des Wassers benötigen um mit ihrer vergleichbarer niedrigen Fläche genügend Wärme abzugeben. Würde man eine Erdwärmepumpe an herkömmliche Heizkörper anschließen, so würden nicht genug Wärme (bis ca. 55 °C) an die Heizkörper abgegeben werden und man würde nicht die gewünschte Raumtemperatur erreichen können.

 

Ich will einen Holzboden, kann ich dennoch Fußbodenheizung haben

Jeder Holzboden, der die Dicke von 10 mm nicht überschreitet eignet sich hervorragend für Fußbodenheizungen. Sollte Ihr Holzboden die Dicke von 10 mm überschreiten, sollten Sie den Hersteller kontaktieren, um herauszufinden, ob dieser Holzboden auch für Fußbodenheizungen geeignet ist.

 

Kann ich bei einer Fußbodenheizung die Raumtemperatur in verschiedenen Räumen regulieren

Ja. VIKERSØNN bietet Ihnen die Möglichkeit in Verteilerschränken die Raumtemperatur einzelner Räume mit Verschlüssen zu regulieren. Bei einer Fußbodenheizung raten wir von der Anwendung von Thermostaten oder sonstigen komplizierten Temperaturreglern, da diese ganz einfach nicht den gewünschten Effekt liefern. Eine Flächenheizung ist nicht schnell regulierbar, d.h.: es dauert seine Zeit, bis die Raumtemperatur ansteigt bzw. sinkt. Zur Erreichung eines maximalen Wohnkomforts ist es entscheidend die Fußbodenheizung richtig zu planen. Diese Arbeit wird selbstverständlich von VIKERSØNN für Sie und Ihre individuellen Wünsche fachmännisch geplant. Weitere Informationen hierzu erfahren Sie auf der Seite: Erdwärmeheizung.

 

Funktioniert die Erdwärmepumpe auch als Klimaanlage

VIKERSØNN bietet Ihnen zusätzliche Module, um Ihr Gebäude passiv zu Kühlen. Dank dieser Lösung können Sie Ihre Wohnräume im Sommer zu niedrigsten Kosten kühlen. Passive Kühlung funktioniert am besten im Zusammenspiel mit einer Wand-, Deckenheizung oder Ventilatorkonvektoren. In der Praxis bewährt sich die Kühlung mittels einer Fußbodenheizung nicht, da zum einen die Kälte nicht nach oben steigt und zum anderen kalte Füße den Wohnkomfort nicht steigern, sondern eher mindern. Weitere Informationen hierzu erfahren Sie auf der Seite: Passives Kühlen


Schlagwörter: Hilfe - Flächenheizung