Ihre Bestellung

Erdwärmebohrung für Wärmepumpen

Erdwärmebohrung

1. Etappe zur Gewinnung von Erdwärme

Erdwärmebohrungen stellen immer die erste Etappe zur Gewinnung von Erdwärme dar. VIKERSØNN empfiehlt die Erdsondenbohrung am besten direkt nach dem Errichten des Fundaments oder sogar vor Baustellenbeginn vorzunehmen. Zu diesem Zeitpunkt ist das Grundstück weitestgehend frei vom Baumaterial und zugänglich für unser Bohrgerät.

 

Etappen einer Erdwärmebohrung

Eine Erdwärmebohrung ist in drei Etappen unterteilt.

 

1. Einholung von notwendigen Genehmigungen

Die Bohrtätigkeit kann grundsätzlich erst nach Erteilung der wasser- bzw. bergrechtlichen Genehmigung(en) erfolgen. Um die notwendigen Genehmigungen einzuholen, müssen Sie als Bauherr tätig werden.

 

2. Baustellenvorbereitung durch den Bauherrn

Zur Durchführung der Erdwärmebohrung sind folgende Leistungen vom Kunden zu erbringen:

  • Zufahrt: Die Baustelle muss mit einem Raupenbohrgerät (Breite ca. 2,50 m; Höhe ca. 3,00 m) befahrbar sein
  • Stromversorgung: Bereitstellung elektrischer Energie (220 V mit 16 A Sicherung)
  • Wasserversorgung: Bereitstellung des erforderlichen Brauchwassers (Standrohr mit C-Anschluss bei Spülbohrungen)
  • Wasserableitung: Bereitstellung einer Einleitmöglichkeit in den nächstgelegenen Kanal oder Vorfluter mit einer maximalen Entfernung von 50 m
  • Leitungspläne: Bereitstellung von Leitungsplänen über vorhandene Ver- und Entsorgungsleitungen

 

3. Durchführung einer Tiefenbohrung

VIKERSØNN bietet als laufenden Meterpreis (lfM) folgende Verfahren für Tiefenbohrungen an:

  • Tiefenbohrung mittels Spülbohrverfahren59,00 € / lfM (inkl. 19 % MwSt.)

Mehr zum Thema Kosten erfahren Sie unter Erdwärmebohrung Kosten.

Bei beiden Bohrverfahren sind folgende Standardleistungen enthalten:

  • Tiefenbohrung mittels Spülbohrverfahren einschließlich Wasserversorgung für die Bohrtätigkeit
  • Lieferung und Einbau der Erdwärme U-Sonden aus PE 100 incl. aller erforderlichen Verschweißungen und Druckprüfungen
  • Befüllen der Anlage mit Wärmeträgerflüssigkeit (Sole) und Entlüftung des Gesamtsystems
  • Fachgerechtes Verpressen des Bohrloch-Ringraumes mit hochwertigem, wärmeoptimiertem Dämmer
  • Herstellung von Rohrgräben für Vor- und Rückläufe einschließlich fachmännischer langenweiser Verdichtung der Zuleitungsgräben, Einbettung der Leitungen in steinfestem Material
  • Bei unterkellerten Gebäuden: Herstellung der Kernbohrung in den Anschlussraum und Abdichtung auch gegen drückendes Grundwasser
  • Erstellung einer Übergabestation im Anschlussraum
  • Wiederherstellung von Oberflächen
  • Komplette Baustellen-Einrichtung und Räumung

Alle von uns ausgeführten Bohrarbeiten werden ohne Zusatz von Ölen oder sonstigen wassergefährdeten Stoffen durchgeführt, daher haben wir für die chemische und bakterologische Qualität des geförderten Grundwassers nicht einzustehen.

Erdwärmebohrung Kosten

Bilder einer Erdwärmebohrung

ErdwärmebohrungenErdwärmebohrungErdwärmebohrung


Schlagwörter: Erdwärmebohrung   Tiefenbohrung   Erdwärme Bohrung   Erdwärmebohrungen   Erdwärme tiefenbohrung   Erdsondenbohrung   Tiefenbohrung Erdwärme   Erdbohrungen für Wärmepumpen   Wärmepumpe Tiefenbohrung   Tiefenbohrungen   Wärmepumpe Bohrung   Bohrungen für Wärmepumpen   Tiefenbohrung Wärmepumpe   Bohrungen für Erdwärme   Bohrung für Erdwärme   Bohrung Wärmepumpe   Bohrungen Erdwärme   Sondenbohrung Wärmepumpe   Bohrung für Wärmepumpe